Forum

Dienstag, 25. Juni 2024, 20 Uhr

Wer kandidiert?

Vorstellung- und Diskussionsrunde in der Speerhalle, Wismetstrasse 4, Weesen

Am 22. September wird in Weesen gewählt:

  • Ein neues Gemeindepräsidium
  • Zwei neue Gemeinderätinnen oder Gemeinderäte*
  • Zwei neue Mitglieder der Geschäftsprüfungskommission der Gemeinde*
  • Ein neues Schulratspräsidium

*Alle anderen bisherigen Amtsinhaber der Schul- und Gemeindebehörden stellen sich zur Wiederwahl

Das Forum Weesen bietet den Kandidierenden eine Plattform, um sich der Stimmbürgerschaft vorzustellen und die anderen Kandidierenden kennen zu lernen. Die Anmeldefrist für Kandidierende läuft am 25. Juni 2024 ab. Daher sind an diesem Abend alle Kandidaturen bekannt.

Der Anlass war gut besucht. Folgende Kandidierende haben sich vorgestellt:

Für das Gemeindepräsidium: Rhea Gisler

Für das Schulratspräsidium: Jan Gerig

Für den Gemeinderat: Alex Bühler, Bettina Huber, Brigitte Rüdin.

Thomas Knöpfel konnte krankheitshalber nicht anwesend sein. Die Kandidaturen von Bettina Huber und Thomas Knüpfel gingen bei der Findungkommission ein, jene von Alex Bühler und Brigitte Rüdin direkt bei der Gemeinde. Geäussert haben sich auch die beiden bisherigen und wieder kandidierenden Gemeinderäte Bruno Huber und Zoran Vidakovic.

Für die Geschäftsprüfungskommission, eingegangen beim Forum: Regula Hanimann. Marcel Bachmann konnte sich aus terminlichen Gründen an dem Abend nicht vorstellen.

Repair Café mit Bring- und Hol-Aktion

Samstag, 26. Oktober 2024
von 8:30 bis 11:30 Uhr im Entsorgungspark Weesen

Im REPAIR-CAFÉ reparieren Sie mit Hilfe von «Profis» kostenlos Ihre Lieblingsobjekte wie Velos, Haushaltgeräte, Textilien, mechanische oder elektrische Apparate…

Zusätzlich bieten wir mit der Bring- und Hol-Aktion die Möglichkeit, funktionstüchtige Dinge abzugeben, respektive abzuholen. Stehen auch bei Ihnen Dinge rum, die Sie nicht mehr brauchen, jemand anders sich daran aber freuen würde? Bringen Sie es vorbei, so einfach leisten Sie einen Beitrag für unsere Umwelt!

Es werden nur brauchbare Artikel angenommen (kein Sperrgut/ Abfall und keine defekten Geräte).

Der Gemeinderat unterstützt dieses Projekt und wird für einen Austausch von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr für Sie da sein.

Ziele

WAS

Das Forum Weesen sieht sich als unabhängiges Bindeglied zwischen Behörden und Bevölkerung; die Ideen, Sorgen und Anliegen der Bevölkerung wie der Behörden werden am Forum einander näher gebracht und konstruktiv diskutiert.
Ideenpool: das Forum sammelt Anliegen aus der Bevölkerung sowie aus den Behörden, entwickelt und fördert sie weiter.
Besetzung von Wahlgremien: das Forum behält die Übersicht über die frei werdenden Ämter und initiiert geeignete Wahlgremien aus Behörden, Verwaltung und Bevölkerung, um die Vakanzen adäquat zu besetzen.

WER
Alle Einwohnenden von Weesen (und Fli-Amden) sind herzlich eingeladen, am Forum mitzuwirken.
Die Zusammensetzung des OK-Forum findet sich untenstehend.

WIE
Allgemeines “Bürger-Forum”, eine öffentliche Veranstaltung, d.h. eine Diskussion unter der Leitung eines Moderators oder einer Moderatorin. Durchführung in der Regel zweimal pro Jahr.
Zudem setzt sich das OK-Forum ein bis zweimal pro Jahr mit den Präsidentinnen und Präsidenten der politischen Gemeinde und der Schulgemeinde, sowie mit anderen Interessierten zusammen, um im Austausch geeignete Themen zu identifizieren und für öffentliche Diskussionsrunden geeignet aufzubereiten.

OK Forum

  • Pier Colombo
  • Myrta Giovanoli
  • Regula Hanimann
  • Sabine Rothlin
  • Verena Zimmermann

Kontakt:  info@forum-weesen